Berlin : EINE WELT, EIN POOL

-

Bereits am 10. Juli sprangen palästinensische, israelische und jordanische Bürgermeister in den Jordan . Flussbadefeste gibt es heute unter anderem an der Loire in Frankreich, an der Donau in Österreich und am Ebro in Spanien.

DIE IDEE

Die Idee wurde im Jahr 2002 geboren, als sich Hunderttausende am Elbbadetag beteiligten. Seitdem fördern „European Rivers Network“, die Initiative „Big Jump“, Umweltorganisationen wie die Deutsche Umwelthilfe, Städte und Gemeinden die Aktion. Sie wollen die europäische Wasserrahmenrichtlinie bekannt machen, nach der europäische Flüsse bis 2015 einen guten ökologischen Standard aufweisen sollen. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar