• Energieversorger: Vattenfall erließ Stromkosten für Flüchtlingscamp am Oranienplatz

Energieversorger : Vattenfall erließ Stromkosten für Flüchtlingscamp am Oranienplatz

Vattenfall hat auf die ausstehenden Stromkosten für das einstige Flüchtlingscamp am Oranienplatz verzichtet.

Das Vattenfall Heizkraftwerk in Berlin-Wilmersdorf.
Das Vattenfall Heizkraftwerk in Berlin-Wilmersdorf.Foto: dpa

Der Energieversorger Vattenfall hat laut der Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksbürgermeisterin Monika Herrman darauf verzichtet, ausstehende Stromkosten für das einstige Flüchtlingscamp am Oranienplatz einzutreiben. Von Oktober 2012 bis zum Frühling 2014 war der Platz von Flüchtlingen besetzt worden.

In dieser Zeit war ein Vertrag mit Vattenfall zur Stromversorgung abgeschlossen worden. Kosten in Höhe von 20 000 Euro waren entstanden, aber nicht beglichen worden. Herrmann dankte dem Energiekonzern für dessen Kulanz. Tsp

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben