Berlin : Engel des Tages: Das Leben mit einem Lächeln versüßen

Lo.

Unsere "Engel des Tages" - das sind Menschen, die Weihnachten für uns ein bisschen schöner machen, mit Hilfsbereitschaft oder Kreativität. Heute: Ruth Geisenhainer, Verkäuferin im Supermarkt.

Die Kanzel ist klein, so klein, dass gerade eine Verkäuferin da hineinpasst. Dies ist ihr Reich: vorn die Kasse, über sich die Zigaretten, links das Laufband und dann dieser Scanner, der den Strichcode auf jeder Ware abtastet. Bis zu 4 500 Mal macht er "Piep!". Das heißt: Bis zu 4 500 Artikel gehen täglich durch die Hände der Verkäuferin, vom Wodka bis zum Wollhandschuh, jedenfalls im Ullrich-Supermarkt am U-Bahnhof Mohrenstraße. "Und dann, am Abend, wenn die gestressten Arbeitsmenschen an Ihrer Kasse Schlange stehen - immer noch und immer nur lächeln?" fragen wir Ruth Geisenhainer, die auch noch fünf Minuten vor acht einen Augen-Blick, ein aufmunterndes Wort und einen persönlichen Wunsch ("schönen Feierabend!") für den Kunden übrig hat. Die Kaufhallenkassiererin und Mutter von drei Kindern ist eine Frohnatur: Wer nicht freundlich sein kann, darf nicht an der Kasse sitzen, sagt sie. Vor Weihnachten schon gar nicht. "Wenn alles ungeduldig und nervös wird, dann werden wir immer ruhiger." Wie es in die Kassenzone reinruft, so lächelt es wieder zurück.

Ruth Geisenhainer ist eine von zehn Ullrich-Kassiererinnen, die uns - wie Tausende ihrer Branche in diesen geheimnisvollen Geschenketagen - das Geldausgeben mit einem Lächeln versüßen. Lächeln Sie doch heute einfach mal zurück!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben