Berlin : Erfolgreiche Patensuche

Ansturm im Naturkundemuseum

-

Das Berliner Naturkundemuseum hat am Wochenende durch die gestartete Patenschaftsaktion 95000 Euro eingenommen. Damit soll die vom Verfall bedrohte Sammlung gerettet werden. Rund 2500 Besucher zählte das Museum am Sonnabend. „Ein extrem positives Echo. Die Berliner zeigten eine unglaublich große Bereitschaft zur Rettung der Sammlung“, sagte Museumssprecherin Anke Michaelis am Sonntag. Bis Ende September werden für mehrere hundert Objekte aus allen Bereichen der Naturkunde bundesweit Paten gesucht. Ab diesem Montag können Patenschaften auch über das Internet übernommen werden. Die Preise für die Patenschaften beginnen bei 15 Euro für ein Meteoritenstück und reichen bis zu mehreren Millionen für ein SaurierSkelett. Die Paten werden im Gegenzug namentlich auf einer Plakette am Objekt geehrt. Am Ende der Aktion ist ein Patenschaftstag geplant, an dem über die Verwendung der eingenommenen Gelder informiert werden soll. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben