Berlin : Erneut Rentnerin in Wohnung überfallen

Polizei sucht drei Männer, die die Frau fesselten und schlugen

-

Zwei Männer sind am Donnerstag in die Wohnung einer 82jährigen Frau eingedrungen, haben sie geschlagen und beraubt. Die Täter klingelten gegen 15 Uhr bei der Rentnerin in der Celsiusstraße in Lankwitz und behaupteten, Paketboten zu sein. Als die Frau öffnete, drängten die Männer sie in die Wohnung, schlugen sie mit Fäusten und fesselten sie. Eine Stunde lang durchsuchten die Täter die Wohnung nach Wertsachen und ließen einen weiteren Komplizen herein. Sie raubten Schmuck und Geld. Zudem fanden sie auch noch den Wohnungsschlüssel einer 74-jährigen Nachbarin. Sie ist verreist und hatte den Schlüssel bei der 82-Jährigen hinterlegt.

Die Räuber drangen auch in die Nachbarwohnung ein, durchsuchten sie, „nahmen aber nichts mit“, sagte ein Polizeisprecher. Die Täter flüchteten. Die 82-Jährige konnte sich selbst befreien – ein Nachbar hörte ihre Hilferufe vom Balkon. Die Frau erlitt verschiedene Prellungen und ließ sich vom Arzt behandeln. Die Täter, die mit osteuropäischem Akzent sprachen, sollen nach ersten Ermittlungen nichts mit dem Überfall auf ein älteres Ehepaar aus Wannsee am Dienstag zu tun haben. Wie berichtet, hatten zwei bewaffnete Täter das Rentnerpaar in dessen Wohnung am Kleinen Wannsee überfallen, beraubt und gefesselt zurückgelassen. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar