Berlin : Erste Plakate wurden bereits abgebaut

-

Einige Hammerschläge gegen die Halterungen – und schon wankten die Riesenstellwände, auf denen die Parteien wochenlang um die Gunst der Wähler gebuhlt hatten. Die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen lagen gerade einen Tag zurück, da wurden in Zehlendorf auf dem Mittelstreifen Unter den Eichen schon die ersten mobilen Plakatwände wieder abgebaut. Dieses Bild wird man in den nächsten Tagen öfter sehen. Eine Woche haben die Parteien nach einer alten, derzeit in Überarbeitung befindlichen Verwaltungsverordnung Zeit, um die Spuren ihrer Siege und Niederlagen aus dem Stadtbild zu tilgen. Wer dem nicht nachkommt, riskiert Ordnungsgelder. Die Überwachung des Abbaus obliegt den bezirklichen Ordnungsämtern. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar