Berlin : Es bleibt ungemütlich

Wer sich in den nächsten Tagen auf die Straße begibt, gebe auf Hut und Schirm acht. Die Meteorologen erwarten auch für die nächsten Tage mittlere bis schwere Sturmböen. Bis Freitag weht der Wind mit Stärken zwischen acht und neun. Das Tief "Xanthia" kommt vom kalten Nordatlantik -somit sind Temperaturen im zweistelligen Bereich vorerst nicht mehr zu erwarten. Ab Donnerstag wird es kaum wärmer als drei Grad. Dazu fallen weiter Niederschläge, Schneefall geht aber rasch in Regen über.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben