Berlin : Europaschulen: Spezielles Abitur in Sicht

sve

Die Europaschulen sollen besondere Oberstufen mit eigenem Profil erhalten. Dies hat die Senatsschulverwaltung gestern angekündigt. Vorangegangen waren harsche Proteste der betroffenen 3600 Familien, die verhindern wollten, dass der anspruchsvolle Modellversuch nur in einem "einfachen" Abitur mündet. Die Planungen sehen vor, dass die Europaschulen einen großen Teil der Oberstufenkurse in der Partnersprache anbieten, und zwar mehr, als es jetzt die bilingualen Gymnasien schon können. Einzelheiten werden mit den betroffenen Schulen verhandelt. Unklar ist noch, ob alle europäischen Partnerländer dieses neue "Europa-Abitur" anerkennen werden. Europaschulen gibt es bereits für neun Sprachen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar