Berlin : EXTRA FÜR LESER

MÄRCHENSTUNDE

Die Tadshikische Teestube lädt 5 mal 2 Leser ein, den Tee des Monats Dezember kennenzulernen und den Geschichten von Märchenerzählerin Nina Korn zu lauschen: Montag, 28. Dezember, 19 Uhr. Bitte E-Mail an verlosung@tagesspiegel.de

(bis So., 20.12., 12 Uhr). Die Gewinner werden benachrichtigt.

ROBERT WEIN

Der 34-Jährige wuchs in Ostberlin in der Leipziger Straße auf. Er hat sich ausgiebig mit der Historie des Palais am Festungsgraben befasst und erzählt auf Anfrage gern darüber.

DAS PALAIS AM 

FESTUNGSGRABEN

. . . entstand 1754 als rechteckiges Gebäude mit Walmdach. Später wurde es verändert, es verschwanden etwa die Trägerfiguren der Fassade. 1820 ging es in den Besitz des Preußischen Staates über und war Sitz des Finanzministers.

DIE LETZTE FOLGE

erscheint am Dienstag, 22. Dezember. Dann geht es um ein Kino mit Tagesprogramm. lei

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben