Berlin : Feuer im Tunnel

Streufahrzeug geriet in Brand

-

Im Britzer Tunnel, Berlins längster Autobahnröhre, geriet gestern früh ein BSRStreufahrzeug in Brand. Zum Glück konnten der Fahrer und die Besatzungen zweier Polizeiwagen den Brand mit Feuerlöschern unter Kontrolle bringen. Die wenig später eintreffende Feuerwehr hatte kaum noch was zu tun. Menschen waren nicht in Gefahr. Während der Löscharbeiten in Höhe des Britzer Damms Richtung Norden musste der Tunnel in beiden Richtungen gesperrt werden. Die Autos, die schon im Tunnel waren, konnten an der Unfallstelle vorbeirollen. Es kam zu Umleitungen und längeren Staus. Der Fahrer des Streuwagens hatte gegen 6.40 Uhr Brandgeruch aus dem Motorraum bemerkt, das Fahrzeug gestoppt und zum Feuerlöscher gegriffen. Die BSR sprach von einem „ganz normalen Kabelbrand“.C.v.L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben