Filmstudio Potsdam vor Verkauf : Das Supertalent wird ein Hamburger

Die Park Studios in Potsdam hatten 2014 unter anderem „Die SKL Millionen Show“ für Sat.1, die ZDF-Show „Vier sind das Volk“ und die RTL-Casting-Show „Das Supertalent 2014“ produziert. Nun werden sie verkauft.

von
Mag nicht jeder, ist aber durchaus erfolgreich: Dieter Bohlen mischt auch mit beim Supertalent.
Mag nicht jeder, ist aber durchaus erfolgreich: Dieter Bohlen mischt auch mit beim Supertalent.

Studio Hamburg kauft die Babelsberger Park Studios in Alt Nowawes. Die Studios sollen als selbstständiges Tochterunternehmen neben Studio Berlin Adlershof und Studio Berlin Broadcast für technische Dienstleistungen zuständig sein, teilte Studio Hamburg mit. Nick Zimmermann, der jetzige Geschäftsführer der Park Studios, werde den Bereich gemeinsam mit Studio-Berlin-Geschäftsführer Mike Krüger leiten. Die Übernahme soll rückwirkend ab 1. Januar 2015 gelten und wird noch kartellrechtlich geprüft.
Die Park Studios wurden 1997 gegründet. 2006 holte die Produktionsfirma „Producers at Work“, ein Gemeinschaftsunternehmen der ProSiebenSat.1-Media AG und des Produzenten Christian Popp, die Telenovela „Anna und die Liebe“ mit Jeanette Biedermann nach Babelsberg. Die Park Studios hatten 2014 unter anderem „Die SKL Millionen Show“ für Sat.1, die ZDF-Show „Vier sind das Volk“ und die RTL-Casting-Show „Das Supertalent 2014“ produziert. Aktuell entsteht in den Studios die Koch-Show „Game of Chefs“ für den Fernsehsender Vox, bei der Sterneköche gegeneinander antreten. Bereits in der Vergangenheit hätten die Park Studios und Studio Berlin eng zusammengearbeitet, so Studio Hamburg.

96 Ortsteile, 96 Bilder, 100 Prozent Berlin
Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten Bilder aus dem hippen/dreckigen/juten, alten Neukölln (je nach Alter und Herkunft).Und stellen zwei knifflige Fragen: In welchem Ortsteil steht das Karstadt am Neuköllner Hermannplatz? Genau, in Kreuzberg (der Bürgersteig ist die Grenze, das überragende Dach gehört zu Neukölln). Und wer sind die beiden Figuren in der Mitte? Das "tanzende Pärchen" steht dort seit den 80ern, erschaffen wurde es von Joachim Schmettau und drehte sich früher sogar mal. Moment: Joachim Schmettau ... Schmettau? Ja, genau, das ist auch der Mann vom markanten Wasserklops am Europa-Center.Weitere Bilder anzeigen
1 von 96Foto: Kitty Kleist-Heinrich
14.01.2016 08:38Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten...

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar