FINANZIERUNG : Kritik am Fest

Der Berliner Steuerzahlerbund nennt die Finanzierung des Hoffestes

„äußerst bedenklich und intrasparent“.

Besonders problematisch sei, dass sich unter den Sponsoren auch Landesunternehmen befinden, etwa die BSR, BVG und degewo. Es sei inakzeptabel, dass nicht erkennbar sei, wie hoch die Sponsorenbeiträge sind. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben