Flughafenausbau : 80 Millionen an Unternehmen der Region

Der Ausbau des Flughafens Schönefeld soll der Region zugute kommen. Vom bisherigen Auftragsvolumen im Umfang von 100 Millionen Euro gehen 80 Millionen an kleine und mittlere Unternehmen in Berlin und Brandenburg.

Berlin - Bei einer Wahlkampfveranstaltung im Bezirk Mitte sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), Berlin und Brandenburg hätten beim Bau des Flughafens den Mittelstand "klar im Fokus". Er räumte aber ein, dass bei einem Zwei-Milliarden-Projekt nicht alle Aufträge in der Region bleiben könnten. Den geplanten Termin der Fertigstellung des Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) im November 2011 bezeichnete Wowereit als "ambitioniertes Ziel". Es werde auch ein "hartes Stück Arbeit", im vorgegebenen Kostenrahmen zu bleiben. Bisher sei das gelungen.

Platzeck betonte, dass der Großflughafen Schönefeld als wichtigstes Infrastrukturprojekt Ostdeutschlands ein "Motor für Arbeitsplätze" werde. 30.000 bis 40.000 Jobs könnten entstehen, von denen beide Länder profitieren würden. Die Bauarbeiten sollen offiziell am 5. September beginnen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar