Frauen : Berliner Frauenpreis 2007 ausgelobt

Der Senat hat den Berliner Frauenpreis 2007 ausgelobt. Damit wird alljährlich eine Berlinerin geehrt, die sich in herausragender Weise für die Emanzipation der Geschlechter eingesetzt hat.

Berlin - Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert. Zu den Preisträgerinnen der vergangenen Jahre gehörten zum Beispiel die Anwältin Seyran Ates und die Schauspielerin Maren Kroymann. Die Preisverleihung findet am 8. März 2007 auf einer Festveranstaltung im Roten Rathaus statt. Alle Berliner sind dazu aufgerufen, sich an der Ermittlung der Preisträgerin zu beteiligen. Vorschläge können bis zum 27. Oktober 2006 bei der Senatsfrauenverwaltung eingereicht werden.

Die ausführlichen Unterlagen der Ausschreibung sind per E-Mail erhältlich: katrin.strauch@senwaf.verwalt-berlin.de oder per Post: Katrin Strauch, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen Martin-Luther-Str. 105, 10825 Berlin, Telefon: (030) 9013-8933. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar