Berlin : Freitags und sonnabends zu den Maulhelden

-

Beim 3. Internationalen Maulheldenfestival treten ab 16. Januar im Tempodrom mehr als 100 Wortkünstler aus Deutschland und anderen Ländern auf. Neben klassischem Kabarett und Standup-Comedy werden unter anderem auch Lesungen, Sprachartistik und A-capella-Konzerte geboten. Mit dabei ist der Brite Pip Utton, der Hitler in englischer Sprache spielt. Autor Wladimir Kaminer beschreibt den „Dschungel Prenzlauer Berg“. Die Italienerin Sofia Taliani singt sich durch die bekannte italienische Küche. Am 17. Januar ist Tagesspiegel-Autor Harald Martenstein zu Gast. Und bei Maulhelden darf auch Manfred Krug nicht fehlen, meinen die Veranstalter und präsentieren ihn mit einer Lesung. Das Festival läuft bis 24. Januar immer freitags und sonnabends. Karten für alle Auftritte eines Tages kosten 15 Euro, der Festivalpass für alle vier Veranstaltungstage 40 Euro. Karten sind im Vorverkauf und unter 308785685 erhältlich. Internet: www.maulhelden.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben