Friedbert Pflüger : Berlin als "Modellstadt für Integration"

CDU-Fraktionschef Pflüger will Migrationsprobleme in Zusammenarbeit mit türkischstämmigen Autoritäten lösen. Dabei sollen mehr deutsch-türkische Eliteeinrichtungen in Berlin eine wichtige Rolle spielen.

Berlin - Berlin sollte nach den Vorstellungen von CDU-Fraktionschef Friedbert Pflüger zu einer "Modellstadt für Integration" werden. Zur Lösung der Migrationsprobleme müsse eine engere Zusammenarbeit mit türkischstämmigen Autoritäten wie Imamen gesucht werden, sagte Pflüger.

Auch der Einsatz von mehr Lehrern und Polizisten mit Migrationshintergrund könne zur Eindämmung gewalttätiger Auseinandersetzungen beitragen.

Über die Gründung einer privaten Universität zur Managerausbildung habe er bereits mit Unternehmern in der Türkei gesprochen, die sich "sehr aufgeschlossen" gezeigt hätten. Möglich wäre zudem ein türkisches Privat-Gymnasium. Eliten könnten nach Ansicht Pflügers als Vorbilder dienen. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben