Berlin : Frisches Lob für fünf Berliner Restaurants Zahl der Mützen im

Varta-Führer 2004 fast verdoppelt

-

Ein unerwarteter Regen von neuen Auszeichnungen trifft die Berliner Spitzengastronomie im neuen VartaFührer. Gleich fünf neue Kochmützen für „lobenswerte Küchenleistung“ vergibt die Redaktion in der am Montag erschienenen Ausgabe 2004, das ist nahezu eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr: Neu dabei sind das „Lorenz Adlon“ (Küchenchef Thomas Neeser), das „Harlekin“ im Grand Hotel Esplanade (Kurt Jäger), das „Louis“ im Steigenberger (Holger Zurbrüggen), das „Facil“ im Madison (Michael Kempf) und das „Vivaldi“ im Regent Schlosshotel (Christian Lohse). Einziger Verlierer ist das Intercontinental. Die Mütze für den geschlossenen „Hugenotten“ ist gestrichen, aber das neue „Hugos“ unter dem Dach hat sie nicht erben können - und das, obwohl der Küchenchef Thomas Kammeier an seinem neuen Arbeitsplatz kaum etwas verändert hat.

Wie bisher trägt allein das „First Floor“ im Palace-Hotel zwei Mützen und gilt damit für den Varta als bestes Restaurant der Stadt. Drei Mützen, die Höchstwertung für die besten deutschen Restaurants, werden in Berlin nach wie vor nicht vergeben, „Vau“, „Quadriga“ und „Margaux“ bleiben bei einer Mütze. Eine Lilie, die unterhalb der Mützen als Lob für gute Preis-Qualitäts-Relation gilt, trägt weiter das „Lutter & Wegner“ in Charlottenburg, während das „Rutz“, bisher ebenfalls Lilien-Träger, nur noch für „Beachtenswerte Küche“ gelobt wird, ebenso wie „Maxwell“ und „Alt Luxemburg“.

Besonders bemerkenswert ist die frische Auszeichnung für Michael Kempf vom „Facil“, der ja erst seit Frühjahr Chef am Herd ist, während die anderen Mützenträger teils schon Jahre am Werk sind; Kurt Jäger bringt die Auszeichnung gewissermaßen von seiner letzten Arbeitsstätte in Storkow mit. Kempf gab sich gestern allerdings gelassen und sagte, die Bedeutung der Varta-Mütze sei geringer als die der Bewertungen von Michelin und Gault-Millau.bm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben