Berlin : Fünf Jahre und kein bisschen leise

NAME

Dass in Neukölln einmal Deutschlands zweiterfolgreichstes Musical gefeiert werden würde, hat vor fünf Jahren keiner prophezeit – ebenso wenig wie zur Eröffnung vor acht Jahren, dass das Estrel einmal zu Deutschlands erfolgreichsten Hotels gehören wird. Aber Ekkehard Streletzki (E + Strel. = Estrel) machte sein 1100-Zimmer- Haus zum Erfolg; und seit fünf Jahren mischt Bernhard Kurz, der Produzent der Show „Stars in Concert“ dort an der Sonnenallee ebenso erfolgreich mit. Der fünfte Geburtstag wurde am Montagabend mit einer Gala groß gefeiert, Ehrengast war – Ehrensache – der US-Botschafter Dan Coats. Schließlich war die Double-Truppe im Las-Vegas-Stil am amerikanischen Unabhängigkeitstag in der US-Botschaft zu Besuch. ntlich wurde neben Coats nur der Speerwurf-Olympiasieger von 1972, Klaus Wolfermann, namentlich begrüßt. Aber die anderen Prominenten kennt man in Berlin ohnehin zur Genüge: Roberto Blanco, Rolf Eden und Michael Preetz. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar