Berlin : Gebete, Andachten und Mahnwachen für den Frieden

-

Viele Gemeinden haben am Wochenende und für die kommenden Wochen Termine für Friedensgebete, außerplanmäßige Andachten und Mahnwachen eingerichtet. Außerdem, sagen die Pfarrer, werden auch in die regulären Gottesdienste Fürbitten für den Frieden aufgenommen.

Ab 12 Uhr haben evangelische Christen an diesem Sonnabend stündlich die Möglichkeit, Friedensgebete in der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz zu besuchen. Das letzte beginnt um 18 Uhr. Wochentags finden dort ebenfalls Gebete statt, und zwar um 12 und 18 Uhr. Außerdem lädt Bischof Huber am Montag, 24. März, um 18 Uhr zur Friedensandacht. Auch Mahnwachen gibt es an diesem Sonnabend, und zwar ab 10 Uhr 30 an der Steglitzer PetrusKirche (Oberhofer Platz) und von 11 bis 12 Uhr unter der Friedenseiche an der Dorfkirche Zehlendorf, Clayallee Ecke Potsdamer Straße. Daran schließt sich in der Kirche um 12 Uhr eine Friedensandacht an.

Am Sonntag bieten um 18 Uhr die Charlottenburger St.-Trinitatis-Kirche am Karl-August-Platz und die Grunewaldkirche (Bismarckallee 28b) außerplanmäßige Gottesdienste.

Regelmäßige Gebets-Termine in der Woche gibt es dienstags ab 18 Uhr in der Steglitzer Markus-Kirche (Karl-Stieler-Straße 8a), mittwochs ab 18 Uhr in der Johann-Sebastian-Bach-Kirche in Lichterfelde (Luzerner Straße 10) und donnerstags ab 18 Uhr in der Dreifaltigkeits-Kirche an der Gallwitzallee 6 in Lankwitz.

Katholische Gläubige können an diesem Wochenende zum Beispiel die St.-Ludwig-Kirche am Charlottenburger Ludwigkirchplatz besuchen. Dort findet am Sonntag um 17 Uhr ein Gottesdienst mit Fürbitten statt. Ebenfalls um 17 Uhr gibt es Gebete in der Kladower Kirche Mariä Himmelfahrt (Sakrower Landstraße 60). In der kommenden Woche lädt die Zehlendorfer Kirche St. Bernhard (Königin-Luise-Straße 33) am Donnerstag um 8 Uhr 30 Frühbeter ein. Regelmäßig veranstaltet am Donnerstag auch die Hedwig-Kathedrale in Mitte Friedensandachten. Beginn ist 17 Uhr. rcf

DER KRIEG UND DIE KIRCHEN

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben