Berlin : Gedenkstätte Ravensbrück: Skizzen aus dem KZ

In der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück werden ab Sonntag Skizzenblätter der französischen Widerstandskämpferin Eliane Jeannin-Garreau ausgestellt, die während 1944 im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück inhaftiert war. Die aus dem Lager geschmuggelten Skizzen konnten erst 1997 der französischen Zeichnerin zugeordnet werden. Sie ruhten jahrzehntelang im Schreibtisch eines Schweden, wie die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten am Mittwoch in Oranienburg mitteilte. Die Ausstellung " ... wir sind die letzten Zeugen" ist dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr zu sehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben