Berlin : GEFÄHRLICHE DROGE

WAS SIND K.o.-TROPFEN?



Es handelt sich um die Droge GHB (Gamma-Hydroxybutyrat oder Gammahydroxybuttersäure). Generell lässt sich sagen, dass die Einnahme von GHB die Aktivitäten des zentralen Nervensystems verlangsamt. Man fühlt sich oft schwindelig und übel, bis hin zum völligen Rauschzustand und zur Bewusstlosigkeit. Gemischt mit Alkohol verstärkt sich die Wirkung. Für Menschen mit Herz- oder Nierenleiden oder Epilepsie besteht Lebensgefahr. Der Besitz, Erwerb, Handel sowie die Abgabe oder Verabreichung von GHB ist strafbar.



SCHUTZ UND HILFE

Bei plötzlichem Schwindel oder Übelkeit sollten Freunde oder das Personal benachrichtigt werden. Auch Mitarbeiter in Diskos, Bars und Kneipen sollten auf benommene Gäste achten und dafür sorgen, dass sie nicht von Fremden nach Hause gebracht werden. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben