Berlin : Gewusst wieso

Wissenschaftsautor Thomas de Padova erklärte im Technikmuseum die Rätsel des Alltags

Daniela Martens

Kommt ein Rad in Schwung, rollt es. Und kippt nicht um, solange es schnell genug ist. „Das liegt am Drehimpuls“, sagt Christian Neuert ins Publikum. „Da steckt ganz viel Physik dahinter, aber das wollen wir Ihnen ersparen.“ Der Leiter des Spectrum Science Centers des Technikmuseums hat statt eines wissenschaftlichen Vortrags für den „Tagesspiegel im Salon“-Abend ein Experiment vorbereitet. Anschauung für die Texte, die Thomas de Padova, Wissenschaftsjournalist und Tagesspiegel-Autor, aus seinem Buch „Die Kinderzimmerakademie“ (Piper Verlag, 14,90 Euro) vorlas, einer Sammlung von „Aha“-Kolumnen, die Antworten auf drängende Fragen des Alltags geben: „Warum kocht die Milch über“, „Warum wird dem Glühwürmchen nicht heiß“ und eben auch „Warum kippt der Radfahrer nicht um?“. „Das rollende Rad versucht seine Rollrichtung beizubehalten“, liest de Padova zur Erklärung des Drehimpulses. Dabei spielten die „erhebliche Masse“ an seinen Außenrändern eine Rolle und die nach außen gerichtete Zentrifugalkraft. Beides wirkt sich auf die Richtung der Bewegung aus. Die Erklärung stammt von einem Fahradforscher der Universität Oldenburg, den de Padova befragt hat. „Ich frage mich bei den Unis durch, um Antworten zu bekommen“, erklärt der Journalist, der Physik und Astronomie studiert hat.

Die vielen Fragen fallen de Padova entweder beim Betrachten seiner Umgebung selbst ein (Warum ist der Kaffeefleck auf dem Tisch außen dunkel und innen hell? Warum fallen die Wolken nicht vom Himmel?), oder sie werden von Lesern eingesandt.

Nach der Lesung hatten die Zuschauer Gelegenheit, selbst zu experimentieren – zwei Stunden lang auf allen Etagen des Spectrums. Eine der Zuschauerinnen wiederholt lachend das Experiment mit dem Rad: „So ganz genau wusste ich bisher nicht, warum man beim Fahrradfahren nicht umkippt.“

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben