Berlin : Gillette verlagert Produktion nach Polen

-

Die Gillette Deutschland GmbH verlagert die Produktion ihres Rasiersystems Sensor von Berlin ins polnische Lodz. Bis Ende 2005 werden deshalb im Tempelhofer Werk des Unternehmens rund 100 von derzeit 1150 Arbeitsplätzen wegfallen. Alles in allem sind mit der SensorProduktion rund 240 Arbeitskräfte befasst; der Großteil dieser Mitarbeiter werde jedoch durch die Einführung neuer Technologien im Berliner Werk weiter beschäftigt, sagte Geschäftsführer Gero Wiese dem Tagesspiegel. alf

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben