Berlin : Gratis in die Luft gehen

Technikmuseum und Tagesspiegel verlosen Rundflug über Berlin mit der alten „Tante Ju“

-

Die Köpfe legen sich in den Nacken, wenn das Brummen am Himmel zu hören ist: Die Junkers „Ju 52“ macht Eindruck. Erst recht, wenn man mit ihr fliegt. Das Deutsche Technikmuseum Berlin und der Tagesspiegel verlosen jetzt einen Freiflug mit der alten „Tante Ju“ von 1936. Die Deutsche Lufthansa BerlinStiftung hat den halbstündigen Rundflug anlässlich der Eröffnung der neuen Dauerausstellung im Berliner Technikmuseum über die Geschichte der Fliegerei zur Verfügung gestellt.

Den Abflugort und den Flugtag kann der Gewinner entsprechend dem aktuellen Lufthansa-Flugplan auswählen. Doch zuvor muss folgende Frage beantwortet werden: Was schwebt über dem Neubau des Technikmuseums in der Trebbiner Straße 9 Ecke Tempelhofer Ufer in Kreuzberg? Die Lösung schreiben Interessenten auf eine Postkarte und schicken Sie an: Der Tagesspiegel, Berlin-Redaktion, Stichwort „Rundflug“, 10876 Berlin. Wer will, kann auch eine E-Mail mit dem Betreff „Rundflug“ senden an: verlosung@tagesspiegel.de. Einsendeschluss ist Montag, der 25. April. Bitte geben Sie Name und Anschrift komplett an – ebenso wie die Rufnummern, unter denen wir Sie erreichen können. Der Gewinner wird unter den Einsendungen mit der richtigen Antwort ausgelost.

Und dann steht dem Freiflug mit der Ju 52 nichts mehr im Wege, die seit 1986 mit dem historischen Kennzeichen „D-AQUI“ als „Berlin-Tempelhof“ zu Flügen startet. 500 Meter braucht sie zum Anrollen, dann hebt sie bei 120 Kilometer in der Stunde ab. Die drei Neunzylinder-Sternmotoren bringen die über 10-Tonnen-Maschine auf bis zu 250 Kilometer in der Stunde. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben