Berlin : Grünen-Fraktion berät über Wohnungsbau

Die Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus hat sich gestern zu einer dreitägigen Klausurtagung in die Lutherstadt Wittenberg zurückgezogen. Es sollen vor allem Beschlüsse zum Wohnungsbau und zu den anstehenden Haushaltsberatungen gefasst werden. Auch über die Föderalismusrefom II will die Fraktion beraten. Am Freitag wird Franz-Georg Rips, Direktor des Deutschen Mieterbundes, eine Vortrag über Wohnungspolitik halten. Schwerpunkte will die Partei auf sozialen und ökologischen Wohnungsbau, auf Wohnen im Alter und auf Klimaschutz im Wohnungsbau setzen. In der Privatisierung landeseigener Wohnungen hat die Grünen-Fraktion bereits entschieden, dass ihre Schmerzgrenze bei einem Mindestbestand von 180 000 Wohnungen liegt. Zurzeit sind es noch rund 270 000 Wohnungen. sib

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben