Berlin : Grundsteinlegung: Neues Ärztehaus der Kassenärztlichen Vereinigung

Für das neue Ärztehaus der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin (KV) an der Masurenallee in Charlottenburg ist gestern der Grundstein gelegt worden. Auf dem rund 4200 Quadratmeter großen Areal neben dem Haus des Rundfunks entstehen zwei achtgeschossige Bürogebäude, die die Verwaltung der KV fast komplett beziehen wird. Die Fertigstellung ist für Februar 2002 geplant. Bauherr ist die Entwicklungsgesellschaft Objekt Masurenallee, eine Gesellschaft der Unternehmensgruppe Ulrich Weber. Die Investitionskosten liegen bei 74 Millionen Mark. Die Arbeit unter einem Dach soll effektiver gestaltet werden, als es jetzt - bei vielen Außenstellen - möglich sei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben