Berlin : Gut gehandelt auf Benefizbazar

-

Für einen guten Zweck haben sich 21 Botschafterfrauen aus dem asiatisch-pazifischen Raum zusammengetan: zur Asian-Pacific Women’s Group. Deren Präsidentin, Seemee Ezdi aus Pakistan, gab jetzt bekannt, wem der Erlös eines großen Wohltätigkeitsbazars in der Deutschen Bank zugute kam. Symbolische Schecks in Höhe von jeweils 5000 Euro erhielten Ev a Luise Köhler für den Verein ACHSE zur Erforschung seltener Krankheiten und Christina Rau für die Kindernothilfe. Barbara Schmidt und Isabel von Jena vom Diplomaten-Club beim Auswärtigen Amt „Willkommen in Berlin“ zeigten sich sehr berührt von den Anstrengungen der Frauen, im Gastland etwas Gutes zu tun. Zur feierlichen Übergabe der Schecks im Schloss Bellevue und in der malaysischen Botschaft erschienen die Frauen in vielfarbigen, aufwändig bestickten Nationaltrachten ihrer Heimatländer.Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben