Berlin : Heiligs Blechle!

Grit Thönnissen

Wo es kein Geld gibt, wird ja gern mit Naturalien gehandelt. Zum Beispiel mit Blech, in Form eines Verdienstordens. So einen hat der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit erst vor drei Wochen Karl-Heinz Müller, dem Chef der Modemesse Bread & Butter, umgehängt. Mit der Begründung, dass der sich „mit der Hauptstadt identifiziert und dies auch nach außen getragen“ habe. Da hat sich der Messechef bestimmt gefreut, dass er den Orden mit nach Barcelona nehmen kann. Als Karl-Heinz Müller nämlich in der vergangenen Woche die neuesten Anmeldungen für seine beiden Messen in Berlin und Barcelona miteinander verglich, wurde ihm klar, dass höhere Mächte ihn aus der deutschen Hauptstadt abkommandieren: „Der Markt hat sich entschieden“, schreibt die Bread & Butter in einer schicksalsträchtigen Pressemitteilung. Leider gegen Berlin. Vielleicht hätten sich die Mächtigen Berlins doch mehr Gedanken machen müssen, wie eine so wichtige Messe in der Stadt zu halten ist. Blech bleibt eben Blech.

0 Kommentare

Neuester Kommentar