Berlin : Heißes Konzert

Rickie Lee Jones in der Kulturbrauerei

-

Huch, hat die aber schlechte Laune, dachte man zuerst: Als die USSongwriterin Rickie Lee Jones am Mittwochabend in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg auftrat, war es ihr schon vor dem ersten Lied und gleich danach beklagte sie, dass es kein Wasser für die Band gebe. Gesungen hat die 49-Jährige dann aber doch toll, mal soft, mal rockig, und mit einer Stimme, die so jung und frisch klang wie vor 25 Jahren. Sie sang ihre neuen Lieder von der Platte „The Evening of my Best Days“, darunter Protestlieder gegen die Bush-Regierung und Jazziges. Begleitet wurde sie von einer achtköpfigen Band, die trotz Austrocknungsgefahr zwei Stunden volle Power bot. ari

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben