Berlin : Heizung an, Würfel raus: Wo Erwachsene spielen können

-

Dicke Kleidung ist zu wenig, findet Jürgen Kerber. Sein Rezept für kalte Novemberabende: Gesellschaftsspiele. Da könne einem richtig warm ums Herz werden, sagt Kerber. Manchmal passiere allerdings auch das genaue Gegenteil. „Ich erinnere mich an Spiele-Abende, da wollten die Teilnehmer hinterher kein Wort mehr miteinander reden.“

Jürgen Kerber ist ausgebildeter Spielpädagoge und betreibt in Lichterfelde einen Laden für Gesellschaftsspiele. Zweimal im Monat lädt er abends in sein Geschäft, dann kommen Jugendliche und Erwachsene aus der ganzen Stadt vorbei, um alte und neue Gesellschaftsspiele auszuprobieren. In den letzten Jahren habe das Interesse an Brett- und Kartenspielen stark zugenommen, sagt Kerber. Das liege vor allem an der gestiegenen Qualität der Spiele, gerade derer für Erwachsene: „Da gibt es raffinierte und gewitzte Sachen, das wäre in den 90er Jahren überhaupt nicht denkbar gewesen.“ Und ständig komme neue gute Ware auf den Markt: Zum Beispiel das gerade erschienene „Ausgerechnet Buxtehude“, bei dem man verschiedenste Sehenswürdigkeiten geografisch einordnen muss: „Ein echter Diamant ist das.“

Für Strategiespiele aller Art kann sich Martina Hellmich begeistern. Die 47-Jährige hat in der Kneipe „Alte Welt“ in der Neuköllner Wissmannstraße einen offenen Spieleabend ins Leben gerufen. Hier treffen sich jeden Montag rund 30 Menschen aller Altersklassen. Die wachsende Spielbegeisterung der Berliner erklärt sich Hellmich mit den „prima Möglichkeiten zum Kennenlernen“: Nach zwei Stunden Spiel wisse man mehr über sein Gegenüber, als man durch einen ganzen Abend intensiven Gesprächs herausfinden könnte. „Ob jemand verlieren kann, ob jemand fair spielt – das sagt viel aus.“ Geschummelt werde bei ihrem Spiele-Abend aber nicht: „Dafür sind wir dann doch zu erwachsen.“ sle

Offene Spiele-Abende gibt es jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr in der Spielewerkstatt Kerber, Drakestraße 35 A in Lichterfelde, Infos unter 675 67 49. Andere Möglichkeit: jeden Montag ab 19 Uhr in der „Alten Welt – Danish Bodega“, Wissmannstraße 44 (Neukölln). Weitere Treffs online: www.spielbox.de.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben