Berlin : Herrenloser Koffer in Steglitz: Straßen gesperrt

-

Ein herrenloser Koffer vor dem Eingang des Hotels Steglitz International im Kreisel an der Schloßstraße in Steglitz hat am Donnerstagmittag einige Unruhe ausgelöst. Ein Passant hatte den verdächtigen Koffer gegen 10.30 Uhr entdeckt und die Polizei benachrichtigt. Die Beamten sperrten die umliegenden Straßen, darunter die Schloßstraße und die Albrechtstraße. Außerdem mussten mehrere Hotelgäste ihre Zimmer verlassen. Zehn Buslinien der BVG wurden teils umgeleitet und die UBahn-Linie 9 unterbrochen. Sie endete am Bahnhof Walther-Schreiber-Platz. Die Polizei sprengte den Koffer mit einem Wasserhochdruckgewehr und stellte danach fest, dass er leer war. Um 12.35 Uhr wurden die Sperrungen aufgehoben, und die BVG fuhr wieder fahrplanmäßig.weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben