Berlin : Hertha gegen Schalke auf neuem Grün

Stadion-Rasen wird ausgetauscht

-

Das Spiel Hertha BSC gegen Schalke am 8. Februar wird auf einem neuen Rasen ausgetragen. Auf dem alten Grün im Olympiastadion hatte sich eine Schimmelkrankheit ausgebreitet, so dass ein Austausch notwendig ist. Sportsenator Klaus Böger hatte diesen jetzt umgehend veranlasst, damit Herthas nächstes Heimspiel auf jeden Fall stattfinden kann. „Eine Absage des Spiels wäre peinlich für die Sportstadt Berlin gewesen“, sagte Böger. In Absprache mit dem Bauunternehmen Walter Bau, das derzeit das Stadion saniert, soll ein Gutachter klären, wie der Schaden entstehen konnte. Davon wird auch abhängen, wer für die Kosten in Höhe von 100 000 Euro aufkommen muss. sik

0 Kommentare

Neuester Kommentar