Berlin : Hessische Hilfe

Rund 2000 Gäste erwarteten der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Staatsminister Michael Boddenberg am Dienstagabend zum Sommerfest in der Landesvertretung. Unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Minister Philipp Rösler und Peter Altmaier sowie Kanzleramtschef Ronald Pofalla hatten ihr Kommen zugesagt, um sich mit Abgeordneten des Landtags und des Bundestags, Botschaftern und Prominenten auszutauschen. Wie es die zwölfjährige Tradition des Festes gebot, waren Heimatspezialitäten wie Apfelwein und Frankfurter Grüne Soße vorbereitet worden.

Eine Last-Minute-Einladung gab es für Vertreter der Johanniter-Unfallhilfe und die „Aktion Deutschland Hilft“. Bouffier wollte mit Unterstützung von rund 50 Sponsoren nicht einfach so für sein Land und dessen Stärken werben, sondern das Fest auch nutzen, um Spenden zu sammeln für die Flutopfer. In den betroffenen Regionen seien mehr als 840 hessische Hilfskräfte im Einsatz gewesen, die sich als Zeichen gelebter Solidarität beispielhaft eingesetzt hätten, sagte er. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar