Hommage : Berliner Kino zeigt Ulrich-Mühe-Porträt

Vor gut einem Jahr verstarb der Schauspieler Ulrich Mühe 57-jährig nach einer Krebserkrankung. Am 17. Juli feiert im Berliner Kino Babylon ein filmisches Porträt des Künstlers Premiere.

Ulrich Mühe
Ulrich Mühe in "Das Leben der Anderen" (2007). -Foto: dpa

BerlinDie Dokumentation "Jetzt bin ich allein – Portrait Ulrich Mühe" über den im Juli 2007 gestorbenen Schauspieler feiert am 17. Juli Premiere im Berliner Kino Babylon. Sein Kommen angesagt hat auch Regisseur Christoph Rüter, wie das Kino am Freitag mitteilte.

Die Dokumentation zeichnet in Filmausschnitten und Gesprächen mit Weggefährten ein persönliches Bild Mühes ("Das Leben der Anderen"). In dem Film wirken unter anderen Andreas Mühe, Sigrid Mühe, Dagmar Manzel, Thomas Langhoff und Thomas Ostermeier mit. Der Fernsehsender 3sat zeigt "Jetzt bin ich allein" am 26. Juli (20.15 Uhr) als Erstausstrahlung. (iba/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben