Berlin : Horror Ganztagsschulen

NAME

Betrifft: „Die Mama zu Hause war das Ideal“ vom 6. Juni 2002

In dem Artikel wird die Historikerin Karen Hagemann bei ihrem Plädoyer für die Errichtung von Ganztagsschulen mit dem Satz zitiert! „In diesem Land wird Politik ohne die Betroffenen gemacht.“ Betroffene sind hier wohl in erster Linie die Kinder. Sind diese schon einmal gefragt worden? Ich habe 1953 an der Humboldtschule in der Nachbarschaft der Schulfarm Scharfenberg mein Abitur gemacht. Der Gedanke, einer Schule und ihren Lehrern ganztägig ausgeliefert zu sein, war damals und ist noch heute für mich der reinste Horror. Klaus Stiller, Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben