Berlin : Im Leseduell mit dem Promi-Friseur

Tipps zum Welttag des Buches

-

Anlässlich des Welttages des Buches finden heute nicht nur viele Lesungen mit prominenten Autoren statt. Es gibt sogar ein Leseduell. Im Audimax der HumboldtUni (20.30 Uhr, Eintritt frei) tritt Promi-Coiffeur Gerhard Meir mit Yann Martells „Schiffbruch mit Tiger“ gegen Unternehmensberaterin Gertrud Höhler mit Homers „Odyssee“ an. Ein Solo absolviert dagegen Max Goldt. Er liest um 20.30 Uhr im Berliner Ensemble aus „Wenn man einen weißen Anzug hat“ (14 Euro). Bei einer szenischen Lesung erlebt Klaus Kinski eine Ehrung: um 19 Uhr in der „sisters coffee bar“, Kollwitzstraße 76 (4 Euro). Die Schauspielerin Sophie Rois liest um 20 Uhr im Roten Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, „was sie für gut hält“ (6 Euro). Der Jung-Autor André Kubiczek stellt um 20 Uhr „Die Guten und die Bösen“ in der Autorenbuchhandlung in der Carmerstraße 10 vor (freier Eintritt). ana

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben