Berlin : Im Mittelpunkt

Theo Baltz feierte sein Medienkontor

-

Vielen außerhalb der Medienbranche dürfte der Name Medienkontor nichts sagen. Medienkontor ist jene Berliner Firma, die seit nunmehr 25 Jahren Dokus für ARD und ZDF, Werbe und Image-Filme für Pepsi oder Siemens, TV-Galas für Sir Peter Ustinov oder Karlheinz Böhm produziert. Auch der Chef der Firma, Theo Baltz , war bis vor einiger Zeit keine öffentliche Person. Bis er als (mittlerweile) Ex-Ehemann von Sabine Christiansen, deren Sendung er etablierte und produzierte, mit seiner neuen Lebensgefährtin, der Moderatorin Ulla Kock am Brinck , durch sämtliche Boulevardmagazine gereicht wurde. Doch am Freitag stand nur er im Mittelpunkt. Selbst Ulla Kock am Brinck wurde von den vielen Fotografen zunächst abgedrängt, als Baltz die riesige Torte anschnitt. Mit vielen Branchenkollegen aus Berlin und Hamburg feierte Medienkontor am Freitagabend in der Gartenanlage und den erstmals für so ein großes Event zur Verfügung gestellten Räumen der früheren Botschaft des Königreichs Jugoslawien. „Bild“- Kolumnist Franz Josef Wagner lauschte verträumt dem Shanty-Chor, Sat1- Moderatorin Astrid Frohloff amüsierte sich, bevor es sie dann zu Immendorffs Ausstellung weiterzog, Ex-„Stern“-Chef Werner Funk erzählte von seinem Rennradunfall, von dem er sich glücklicherweise gut erholt zu haben scheint; später wurde auch der Schweizer Ex-Botschafter Thomas Borer-Fielding gesichtet, allerdings ohne Begleitung. usi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben