Berlin : Immer schön den Ball hoch halten

Berlin kickt sich an die Spitze im Städtevergleich.

von
Wenn der Vater mit dem Sohne. Auch Ex- Profi Marko Rehmer und Sohn Jannik kickten Berlin an die Spitze. Foto: Sandra Dassler
Wenn der Vater mit dem Sohne. Auch Ex- Profi Marko Rehmer und Sohn Jannik kickten Berlin an die Spitze. Foto: Sandra Dassler

Fünfmal schaffen viele, 50 Mal nur die ganz Guten. Rudolf Watermann schafft es 123 Mal. In einer Minute. Ganz locker lässt er den Ball über den rechten Fuß hüpfen, wechselt nach 30 Sekunden zum linken Fuß und nach 20 Sekunden zu den Knien. „Nicht schlecht für einen 48-Jährigen, oder?“, fragt er grinsend.

Das ist die Untertreibung des Jahres. Mit 123 Ballberührungen gehört Watermann zu den absolut Besten bei der Ballhochhalte-Meisterschaft der Postbank. Die hatte als Sponsor des Erstligisten Borussia Mönchengladbach, der am Samstag in Berlin antrat, die Idee für einen Städtevergleich. Überall, wo Gladbach spielt, wird 90 Minuten lang gekickt und am Ende werden die Treffer zusammengezählt. Berlin musste wegen der Zweitklassigkeit von Hertha zwei Jahre warten, vielleicht trafen die Fans deshalb am Sonnabendmittag zunächst nur zögerlich vor dem Alexa-Shopping Center ein.

Hannes Neuenhoff hingegen ist extra aus Schwerin angereist. Der Achtjährige hat von der Aktion gehört und strahlt vor Freude, als er nach passablen Kicks den Ball mitnehmen darf. Zuvor lässt er ihn noch vom einstigen Hertha-Profi und Nationalspieler Marko Rehmer signieren.

Rehmer gehört zu den Gofus (golfspielende Fußballer), die sich für soziale Projekte engagieren. Er macht mit, weil die Gewinnerstadt einen Bolzplatz erhält. Sein Sohn Jannik ist auch dabei. Der Neunjährige kickt beim Lichterfelder FC. Weder Sohn noch Vater schaffen aber die 123 Watermann-Kicks. „Das liegt an der Motivation“, sagt der. „Ich bin Lehrer an einem Gymnasium bei Hamburg. Die Bälle, die ich mir als Fan bei den Auswärtsspielen erkicke, gebe ich für gute Leistungen an meine Schüler weiter. Die finden das toll.“

Am Ende sind genug Leute gekommen: Berlin hat mit 9610 Kicks die bisherigen Spitzenreiter Augsburg (9591) und München (7040) überholt. Und Hertha die Gladbacher auf dem Fussballfeld auch noch 1:0 geschlagen. Sandra Dassler

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben