Berlin : In den von der Schließung bedrohten Tagesstätten wird weiter gespielt

du-

Die ehemaligen Siemens-Kitas sind gerettet. Danach erhält das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) als Betreiber einen neuen Zehnjahresvertrag. In den Kitas am Jugendweg und an der Göbelstraße werden 320 Kinder betreut. Wie berichtet, hatte Siemens wegen des geringer gewordenen Anteils der Kinder von Werksangehörigen eine weitere mietfreie Überlassung der Räume abgelehnt. Dabei spielte auch eine notwendige, zwei Millionen Mark teure Sanierung eine Rolle. Eine von der Berliner Siemens-Leitung befürwortete Lösung war von der Münchener Konzernspitze zunächst abgelehnt worden. Nach der öffentlichen Diskussion übernimmt der Konzern nun die Renovierung.Anmeldungen für für 2000 / 01 sind nun möglich.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben