Berlin : In der Türkei Verurteilte nach Berlin gebracht

NAME

Die wegen Drogenbesitzes in der Türkei verurteilte Andrea Rohloff ist am Freitag nach Berlin zurückgekehrt. Seit 21.15 Uhr sitzt sie im Frauengefängnis Lichtenberg. Die 19-Jährige war am Freitagnachmittag von Istanbul mit einer Maschine der Turkish Airlines zunächst nach Frankfurt (Main) und von dort weiter nach Berlin geflogen worden. Begleitet wurde sie von zwei Beamten des Berliner Landeskriminalamtes.

Andrea Rohloff wurde im Mai 2001 im westtürkischen Izmir zu einer Haftstrafe von 6 Jahren und 3 Monaten verurteilt. Im Januar hatten sie türkische Beamte mit sechs Kilo Heroin im Reisegepäck erwischt. Sie soll nun den Rest ihrer Strafe in Deutschland verbüßen. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben