Berlin : Katholisches Sankt-Joseph-Krankenhaus wurde saniert und erweitert

KNA

Für rund 50 Millionen Mark ist das katholische Sankt-Joseph-Krankenhaus in der Gartenstraße 1-5 saniert und erweitert worden. Die bei einem ersten Bauabschnitt fertig gestellten Räume werden am Freitag eingeweiht, wie die Fachklinik für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie am Dienstag in Berlin ankündigte. Um 8.30 Uhr feiert der Berliner Generalvikar Roland Steinke in der Hauskapelle einen Gottesdienst. Zum Festakt um 10 Uhr wird Gesundheitssenatorin Beate Hübner (CDU) erwartet. Am Sonntag seien die medizinischen Fachbereiche von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Nach Angaben der Klinik soll in einem weiteren Bauabschnitt das Haupthaus für 30 Millionen Mark saniert werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben