Berlin : Kein Autoreisezug mehr nach Frankreich Bahn streicht das Angebot

– wegen „mangelnder Nachfrage“

-

Wer als Autofahrer sein Ziel entspannt über Nacht erreichen will, hat im Sommer bei Zielen in Frankreich Stress: Die Bahn streicht alle Verbindungen von Berlin nach Avignon, Bordeaux und Narbonne. Mangelnde Nachfrage habe zu diesem Schritt geführt, sagte eine Sprecherin der DB Autozug auf Anfrage. Unter den Fahrgästen gibt es bereits erste Proteste. Sollte sich herausstellen, dass der Verkehr nach Frankreich auch ab Berlin wieder eine Chance habe, werde man erneut nachdenken, so die Sprecherin. Nach Avignon und Fréjus fährt der Autozug zumindest vorläufig nur ab Düsseldorf und Hamburg. Narbonne ist über Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg oder Hildesheim zu erreichen. Auch die innerdeutsche Strecke nach Lörrach entfällt, während München im Angebot bleibt. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben