Berlin : Keine Hinweise auf den Todesfahrer

Paaren im Glien – Einen Tag nach dem Tod eines Fußgängers hat die Polizei noch keine Erkenntnisse über den Unfallfahrer. Wie berichtet, war am Freitagmorgen gegen 5.30 Uhr ein 73-Jähriger auf einer kleinen Straße zwischen Paaren und der Autobahnraststätte Wolfslake am Berliner Ring gefunden worden. Die zunächst geäußerte Vermutung, dass der Mann bereits auf dem Asphalt gelegen haben könnte und überrollt worden sei, hat sich laut Polizei nicht bestätigt. Es stehe fest, dass der Mann im Gehen oder Stehen von einem Auto erfasst wurde. Zeugen gibt es nicht, wann genau der Unfall geschah, ist unklar. Die Staatsanwaltschaft hat ein kriminaltechnisches Gutachten in Auftrag gegeben. Bekanntlich genügen kleinste Lack- oder Glassplitter um den Fahrzeugtyp zu ermitteln, dazu gibt es Datenbanken beim BKA. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar