Kfz-Zulassung : Auto anmelden soll leichter werden

Kunden der Kfz-Zulassungsstellen in der Jüterboger Straße in FriedrichshainKreuzberg und F.-Schultze-Straße in Hohenschönhausen müssen zurzeit mit langen Wartezeiten rechnen.Ab Juli soll deshalb der Kundenservice ausgeweitet werden.

Ulrich Freise, Staatssekretär der Innenverwaltung, sagte im Parlament, die langen Wartezeiten für „Spontankunden“ seien ein temporäres Problem. Vor allem nach Pfingsten konnten die Zulassungsstellen den Andrang kaum bewältigen. Im Januar wurde in den beiden Zulassungsstellen das Terminvergabemodell eingeführt. „Kunden mit Termin haben Vorrang vor den Spontankunden“, sagte Freise. Er appellierte an die Bürger, die Zulassungsstellen nur in wichtigen Fällen ohne Termin aufzusuchen. Ergänzend zur telefonischen Terminvergabe werde man ab Juli den Kundenservice ausweiten, so dass Bürger Termine auch per Mail erhalten können. Die Gewerkschaft der Polizei wies darauf hin, dass die Zulassungsstellen personell chronisch unterbesetzt sind. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben