Berlin : Kiffermetropole kommt nicht

Kein Modellversuch geplant

-

Der Senat will am Umgang mit Cannabis einstweilen nichts ändern. Das stellte Innensenator Ehrhart Körting am Montag im Innenausschuss fest. Die CDU hatte mit Verweis auf den rotroten Koalitionsvertrag beantragt, dass der Senat keinesfalls einen Modellversuch zur Freigabe von Cannabis und zum Verkauf der Droge in so genannten Koffie-Shops nach niederländischem Vorbild beginnen solle. Ein solches Vorhaben hatte der Senat allerdings nicht beschlossen. Im Koalitionsvertrag heißt es, der Senat prüfe, inwieweit der Konsum von Cannabis entkriminalisiert werden könne. Körting sagte, der Besitz von 15 Gramm Cannabis zum Eigengebrauch sei praktisch straffrei. wvb.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben