Berlin : Klassenfahrten: Lehrer bekommen Kosten erstattet

Potsdam - Lehrer in Brandenburg können damit rechnen, künftig ihre Reisekosten für Klassenfahrten erstattet zu bekommen. Das Bildungsministerium in Potsdam wird im Schuljahr 2013/14 dafür mehr Geld zur Verfügung stellen, nämlich 500 000 Euro statt wie bisher 150 000 Euro. „Wir gehen davon aus, dass davon die Kosten der Lehrer gedeckt werden können“, sagte eine Sprecherin des Ministeriums. Zudem soll es ab dem Schuljahr 2014/15 eine neue Verwaltungsvorschrift zu Klassenfahrten geben. Darin wird geregelt, welche Klassenfahrten für welche Jahrgangsstufe sinnvoll sind und wie mit den Kosten zu verfahren ist. Bisher mussten Lehrer ihre Reisekosten meist aus eigener Tasche bezahlen. Wie berichtet, hatte im April ein Lehrer dagegen geklagt und vor dem Verwaltungsgericht in Frankfurt (Oder) Recht bekommen. In Brandenburg wurden daraufhin vorläufig alle Planungen für Klassenfahrten auf Eis gelegt. Schon im Herbst 2012 hatte das Bundesarbeitsgericht klargestellt, dass Lehrer Anspruch auf Erstattung der Reisekosten haben.

Auch in Berlin werde derzeit an einer Neuregelung gearbeitet, die dem Urteil gerecht wird und zeitnah umgesetzt werden soll. Klassenreisen sollen weiter planmäßig stattfinden, hieß es am Freitag aus der Senatsbildungsverwaltung. svo

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben