Kreuzberg : Glietsch weist Kritik an Polizei-Verhalten zurück

Polizeipräsident Dieter Glietsch hat das Verhalten der Einsatzkräfte bei der Festnahme zweier Zwölfjähriger im Berliner Stadtteil Kreuzberg verteidigt. Die Kritik sei "völlig neben der Sache", so Glietsch.

Berlin - Die Festnahme im so genannten Wrangelkiez hatte am Dienstag zu Übergriffen von Jugendlichen auf Polizeibeamte geführt. Den Einsatzkräften wurde daraufhin vorgeworfen, den Angriff auf sie mit fremdenfeindlichen Äußerungen provoziert zu haben. Als Reaktion auf die Vorfälle sollte am Abend in dem Kiez ein Runder Tisch einberufen werden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben