Kriminalität : Räuber hat gegen laute Musik keine Chance

Auf wenig Gehör ist in der Nacht zum Sonntag in Hohenschönhausen ein 19-jähriger bewaffneter Räuber gestoßen. Doch da die Musik im Lokal zu laut war, verstand niemand seine Forderungen.

Berlin - Der maskierte junge Mann versuchte, ein Bistro in der Welsestraße zu überfallen, wie ein Polizeisprecher sagte. Als dann ein Gast noch versuchte, ihm seine Schusswaffe aus der Hand zu schlagen, flüchtete der Täter.

Auch bei der Wahl seines Versteckes hatte er kein Glück. Polizisten entdeckten ihn in der Nähe des Lokals in einem Gebüsch und nahmen ihn fest. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar