Kriminalität : Raubüberfall am Görlitzer Park

Bewaffnete Räuber erbeuteten Bargeld und Wertsachen von einer 23-Jährigen Frau und ihrem Begleiter in Treptow.

Berlin - Die Räuber hatten ihre Opfer auf einem Wanderweg in der Nähe der Kiefholzstraße mit einer Schusswaffe bedroht und sie festgehalten, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Sie verlangten die Herausgabe von Geld, eines Handys und einer Digitalkamera. Dann flüchteten sie mit ihrer Beute in Richtung Görlitzer Park. Die 23-Jährige und ihr 30-jähriger italienischer Begleiter blieben unverletzt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar