• Kubismus für Kinder und andere Abenteuer Ungewöhnliche Führungen des Museumspädagogischen Dienstes

Berlin : Kubismus für Kinder und andere Abenteuer Ungewöhnliche Führungen des Museumspädagogischen Dienstes

-

Die BrückeKünstler und ihre expressive Malerei als spannendes Erlebnis für Kinder – geht das? Es geht, wie die ungewöhnlichen Führungen des Museumspädagogischen Dienstes unter dem Motto „Abenteuer Museum“ zeigen. Museumsführer streifen mit Kindern ab 5 Jahren durch das Georg-Kolbe- oder das Käthe-Kollwitz-Museum oder begeistern den Nachwuchs im Brücke-Museum für die Dreiecksköpfe des Kubismus. Jetzt stellen die Museumspädagogen ihr neues Programm vor, zu dem auch spielerische Ausflüge ins Mittelalter in der Zitadelle Spandau gehören, in die bäuerliche Vergangenheit auf der Domäne Dahlem oder ins Großstadtmilieu im Zille-Museum. Und im Jagdschloss Grunewald geht es um die Kindheit vor 300 Jahren – angesichts historischer Kinderbildnisse. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 28397467.cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar